Instrumentalkurse

Instrumentalkurse

Meisterkurs

Meisterkurs Concerto Köln, Meisterkurs Dirigieren, Meisterkurs Gesang
Joseph Haydn: "Die Jahreszeiten"
Historische Aufführungspraxis in der Klassik - Oratorium und Sinfonie



In Zusammenarbeit mit dem Orpheus Vokal Ensemble

KURSINHALT MEISTERKURS ORCHESTER:
Haydns spätes Oratorium "Die Jahreszeiten" steht ein wenig im Schatten der bekannteren "Schöpfung", jedoch ist die Partitur des 1801 uraufgeführten Werks nicht minder farbig und bietet in allen Stimmen und Instrumentengruppen höchst anspruchsvolle Partien. "Die Jahreszeiten" lassen sich lesen als eine Allegorie der menschlichen Lebensalter oder als Idealisierung des Landlebens - eine allzu simple Deutung verbietet sich allerdings angesichts der subtilen, oft auch grotesken Ironie, mit der Haydn das vordergründige Sujet immer wieder zu durchbrechen weiß.
Marcus Creed und die Musiker*innen von Concerto Köln wollen zusammen mit den Kursteilnehmer*innen die Patina von diesem Meisterwerk kratzen und eine aktuelle Interpretation erarbeiten. Dazu ist eine sorgfältige Beschäftigung mit der historischen Spielpraxis und Orchesterkultur des 18. und frühen 19. Jahrhunderts und der Aspekte Artikulation, Phrasierung und Intonation erforderlich.

Der Kurs bietet die Möglichkeit zur vertiefenden Auseinandersetzung mit dem historischen Instrumentarium und möchte weiterführende Anregungen zu Themen wie Besaitung, Bogen- und Rohrbau, Horn-Instrumentenbau etc. geben.

Neben der Erarbeitung der "Jahreszeiten" in Tutti- und Registerproben stehen Leseproben sinfonischer Werke von Joseph Martin Kraus und Henri-Joseph Rigel auf dem Programm. Die Interpretationen durch Concerto Köln haben diesen zwei Komponisten inzwischen wieder einen Platz im Konzertsaal zurückerobert. Möglichkeiten für Kammermusik in unterschiedlichsten Besetzungen runden das Kursangebot ab.

Die Stimmtonhöhe bei dem Kurs ist 430 Hz. Für die Streicher ist das Spiel eines historischen (klassischen) Instrumentes erwünscht, aber nicht unbedingt notwendig. Darmsaiten sind Voraussetzung und können auf Anfrage günstig vermittelt werden. Ein Klassikbogen ist empfehlenswert jedoch nicht zwingend erforderlich. Eine beschränkte Anzahl an Klassikbögen kann bereitgestellt werden.

KURSINHALT MEITERKURS DIRIGIEREN 17.08. - 26.08.2021 (Marcus Creed):
Haydns Oratorium ist für Chor sehr anspruchsvoll und birgt gewisse dirigentische Schwierigkeiten, die richtig bearbeitet werden müssen. Darüber hinaus ist es für Chordirigenten manchmal eine neue Erfahrung und eine besondere Herausforderung, mit einem Orchester zu arbeiten. Der Meisterkurs bietet den Teilnehmern die Möglichkeit zur intensiven Auseinandersetzung mit dem Werk Haydns und der Gattung Oratorium im Allgemeinen.

KURSINHALT MEISTERKURS GESANG 17.08. - 22.08.2021
Ilse Eerens (Sopran), Werner Güra (Tenor), André Morsch (Bariton):
Angehende und bereits im Beruf stehende Sänger*innen werden in diesem Kurs stimmlich und interpretatorisch intensiv betreut. Der Schwerpunkt der Kursarbeit liegt auf den Arien und zugehörigen Rezitativen der "Jahreszeiten" von Joseph Haydn, weiteres Programm ist nach vorheriger Absprache möglich. Ziel ist es, das Kursprogramm für die Konzertsituation und die Arbeit auf der Bühne vorzubereiten. Korrepetition ist vorhanden, ebenso besteht die Möglichkeit mit dem Orchester zu arbeiten.
Bitte reichen Sie mit der Anmeldung einen künstlerischen Lebenslauf ein.
Über die aktive Teilnahme entscheidet der Dozent.

Hinweis:
Studierende können an ihrer Musikhochschule Leistungspunkte für diesen Kurs beantragen.

Dozenten