Akademie

Ensembles

 

 

Orpheus Vokalensemble

Namhafte musikalische Partner wie Ars Antiqua Austria, Ida Bieler, Concerto Köln, Konrad Elser, Jürgen Essl, Edita Gruberová, Dieter Ilg, Sibylla Rubens, das Klavierduo Stenzl, das SWR Sinfonieorchester Baden-Baden/Freiburg u.v.a. dokumentieren die künstlerische Kompetenz und auch die musikalische und stilistische Bandbreite des Ensembles.
Die Repertoirevielfalt des Ensembles zeigt sich auch in zahlreichen Widmungen und Uraufführungen von Werken namhafter Komponisten, u.a. Wolfram Buchenberg, Gunnar Eriksson, Jürgen Essl, Bo Holten, John Hoybye, Gregor Hübner, Vytautas Miskinis, Urmas Sisask und Ming Tsao. Diese Werke erklangen u.a. in namhaften Festivals wie dem Europäischen Musikfestival Stuttgart, den Pfingstfestspielen Baden-Baden, dem Bodenseefestival etc. 

Das Orpheus Vokalensemble versteht sich nicht nur als musikalischer Botschafter der Landesakademie sondern hat darüber hinaus auch musikpädagogische Relevanz für die Institution z.B. als Ensemble in Residence in Meisterkursen für historisch informierte Aufführungspraxis, im Europäischen Chorforum für junge Komponisten und in Meisterkursen für Chorleitung.

 

 

VoiceLab

VoiceLab

 

 

SingsalaSing

Seit seiner Gründung ist der Chor sehr eng mit der fachlichen Arbeit der Landesakademie verknüpft, sei es durch die Mitwirkung in Fortbildungen zum Thema Kinderstimme oder durch die Einbindung in CD Produktionen rund um die Chorbuchreihe „chorissimo“ des Carus Verlages in Kooperation mit der Landesakademie. 
Besonders erwähnenswert ist die Mitwirkung am preisgekrönten Liederprojekt des Carus Verlag und des SWR 2, einem bundesweitem Benefizprojekt, das 2011 vom deutschen Bundespräsidenten im Rahmen der Initiative „Deutschland. Land der Ideen“ ausgezeichnet wurde.