Prof.
Marcus
Creed
studierte am King's College in Cambridge, an der Christ Church, Oxfordund an der Guildhall School in London.
Von 1977 bis 1998 lebte er in Berlin, wo er als Chordirektor an der Deutschen Oper Berlin, als Dozent für Liedinterpretation an der Hochschule der Künste sowie als Pianist und Dirigent der Gruppe Neue Musik und des Scharoun Ensembles wirkte.
Ab 1987 war Marcus Creed zudem künstlerischer Leiter des RIAS Kammerchores, der unter seiner Leitung zahlreiche Auszeichnungen erhielt.
Marcus Creed ist regelmäßiger Gast bei internationalen Festivals der Alten und Neuen Musik , wo er u.a. mit den Ensembles Akademie für Alte Musik Berlin und dem Freiburger Barockorchester
zusammenarbeitete. In Konzerten des Berliner Philharmonischen Orchesters war Marcus Creed mehrfach zu Gast, so dirigierte er etwa 1994 an der Seite von Claudio Abbado Stockhausens Orchesterwerk Gruppen.
In den Jahren 1998 bis 2016 hatte er eine Professur für Chordirigieren an der Musikhochschule Köln inne.
Seit 2003 ist er künstlerischer Leiter des SWR Vokalensembles Stuttgart, seit 2014 in der gleichen Position beim Danish National Vocal Ensemble.
Seine CD-Veröffentlichungen wurden für ihre stilsicheren Interpretationen mit internationalen Anerkennungen prämiert, darunter waren der Preis der Deutschen Schallplattenkritik , der Edison Award, der Diapason d'Or , der Cannes Classical Award und der Echo Klassik.
Aktuelle Kurse an der LAO mit Prof. Marcus Creed
Instrumentalkurse
Meisterkurs Concerto Köln, Meisterkurs Dirigieren, Meisterkurs Gesang