Fortbildung Lehrer/innen

Fortbildung Lehrer*innen

Schulpraktisches Klavierspiel I

Improvisatorisches Liedspiel für Einsteiger

In diesem dreitägigen Intensivkurs für schulpraktisches Klavierspiel lernen Sie einfache Techniken zur Begleitung von Volksliedern, Popsongs, lateinamerikanischen Songs und Blues/Boogie Woogie verbunden mit der praktischen Einstudierung am Klavier kennen. Darüber hinaus werden Ihnen im Kurs einfache motivische Improvisationsmuster zur Gestaltung von Vorspielen oder Zwischenspielen aufgezeigt. Durch Impulsreferate werden wesentliche Begleittechniken des Liedspiels und Methoden zur Erarbeitung am Klavier vorgestellt. Es können sich aktive und passive Teilnehmer*innen zum Kurs anmelden.
Empfehlenswert für die aktive Teilnahme ist die Beherrschung der klassischen Kadenz in allen Lagen in Tonarten bis zu drei Vorzeichen. Ein Übungsblatt hierzu wird vor Kursbeginn verschickt. Darüber hinaus sollten grundlegende Kenntnisse im Aufbau von Akkorden vorhanden sein.
Aktive Teilnehmer*innen können die Inhalte der Impulsreferate in Übungseinheiten am Klavier umsetzen und erhalten dazu Unterstützung durch die Dozenten.
Passive Teilnehmer*innen können die Inhalte an Keyboards der Landesakademie oder an selbst mitgebrachten Keyboards ausprobieren oder wahlweise an den Unterrichtseinheiten hospitieren.

Fortsetzungskurs:
"Schulpraktisches Klavierspiel II" - Improvisationsmodelle
Vertiefungskurs: Mo. 04.10. - Mi. 06.10.2021 (Kurs 21.1004.2)

Dozenten