Fortbildung Erzieher/innen

Fortbildung Erzieher*innen

Kinder verstehen -

Die "Marte Meo"-Methode im musikpädagogischen Kontext

"Marte Meo" bedeutet sinngemäß, etwas "aus eigener Kraft" zu erreichen. Die Holländerin Maria Aarts entwickelte diese Methode zur Entwicklungsbegleitung von Kindern.
Sie erleben live eine Demo-Musikstunde mit Kindergartenkindern, die gefilmt wird, um anschließend analysiert zu werden. Im Fokus stehen dabei die Spielfähigkeiten der Kinder im Praxisfeld Musik und ihre emotionalen und sozialen Kompetenzen. Was tragen Musik als Ausdrucksmittel und die musikpädagogische Leiterin dazu bei, dass die Kinder ihre jeweiligen Fähigkeiten nutzen können? Was machen wir intuitiv richtig? Was wird über das Betrachten des Videos bewusst, so dass wir es auch in schwierigen Situationen einsetzen können?
Was für Entwicklungs-Botschaften senden die Kinder und signalisieren damit, was sie brauchen?
Die Filmaufnahme ermöglicht, das Geschehen langsam und wiederholt genau anzuschauen. So wird das Verhalten der Kinder besser verständlich und wir können passend darauf reagieren.
Mit Unterstützung von:

Dozenten