Geigenvirtuosin Anne Sophie Mutter am 27. Oktober im Bibliothekssaal Ochsenhausen

Anne Sophie Mutter - ein musikalisches Phänomen.

Zum 35jährigen Jubiläum der Landesakademie findet sich mit Anne Sophie Mutter ein Weltstar der Klassikszene im Bibliothekssaal ein. Seit 45 Jahren konzertiert sie weltweit in allen bedeutenden Musikzentren und prägt die Klassikszene als Solistin, Mentorin und Visionärin. Dabei ist die viermalige Grammy® Award Gewinnerin der Aufführung traditioneller Kompositionen genauso verplichtet wie zeitgenössischen Strömungen von Musik. Das spiegelt sich auch in ihrem Konzertprogramm, bei dem klassische Werke von A. Vivaldi und W.A. Mozart einer zeitgenössischen Komposition der südkoreanischen Komponistin Chin Un-suk gegenübergestellt werden.

Wir freuen uns sehr, Anne Sophie Mutter auf Initiative von Landrat Dr. Heiko Schmid für das Konzert am 27.10., 19:30 Uhr im Bibliothekssaal gewinnen zu können. Begleitet wird sie dabei von einem Ensemble aus derzeitigen ehemaligen Stipendiaten ihrer Stiftung für Nachwuchsförderung.

Karten sind leider nicht mehr verfügbar. Das Konzert war bereits zwei Tage nach Veröffentlichung ausverkauft.