Karl Albrecht
Fischer
studierte in Stuttgart Schulmusik und Jazz. Er arbeitet als Pianist, Komponist und Arrangeur in den Bereichen Jazz, Bühnen- und Filmmusik. So schrieb er u. a. etliche Musiken für Fernseh-Krimis ("Tatort" und "Polizeiruf 110"). Als musikalischer Leiter arbeitete er an den Schauspielhäusern in Karlsruhe und Stuttgart. Zuletzt war er 2016 in einer Produktion des Tanztheater Ludwigsburgs musikalisch verantwortlich.
Für das internationale Chorprojekt C.H.O.I.R, das alljährlich von der Landesakademie Ochsenhausen durchgeführt wird, hat er 2016 die "Missa latina" und 2017 ein "Magnificat" komponiert. Bei beiden Werken werden die Sänger von einer Latin-Band begleitet.
Als kreativer Musiker schöpft er aus langjährigen, vielfältigen Erfahrungen, sowohl als Geiger im Orchester, als auch als Pianist im Jazz, dem Tango Argentino oder vielen anderen popularmusikalischen Bereichen.
Dabei hat ihn von je her die Verbindung von Musik mit Elementen wie Sprache, Bild, Bewegung oder Tanz fasziniert.
Aktuelle Kurse an der LAO mit Karl Albrecht Fischer
Instrumentalkurse
Faszination Improvisation
Multimediale Kurse
Komposition und Musikproduktion für Film und Hörspiel