o.Univ.Prof.Mag.art.
Christian
Altenburger
studierte an der Musikuniversität seiner Heimatstadt Wien und bei Dorothy DeLay an der Juilliard School New York. Mit 19 Jahren debütierte er als Solist im Wiener Musikverein. Rasch folgten Engagements bei internationalen Spitzenorchestern, u.a. Berliner Philharmoniker, Chicago Symphony Orchestra, New York Philharmonic Orchestra, Wiener Philharmoniker, u.v.a.m.. Zusammenarbeit mit Claudio Abbado, Bernard Haitink, James Levine, Lorin Maazel, Zubin Mehta, Wolfgang Sawallisch u.a.. Neben seiner solistischen Tätigkeit entwickelte sich die Kammermusik zu einem besonderen Schwerpunkt seiner künstlerischen Arbeit. Von 1999 - 2005 fungierte er gemeinsam mit der Schauspielerin Julia Stemberger als künstlerischer Leiter des Festivals Mondseetage, von 2003 - 2019 leitete er das Kammermusikfestival Schwäbischer Frühling und seit 2006 ist er künstlerischer Leiter des Festivals Loisiarte. Einspielungen für die Labels Classic Amadeo, CPO, Guild, Japan Victor, Oehms Classics, ORF, Pro Arte und Sony dokumentieren sein breit gefächertes Repertoire. Nach langjähriger Tätigkeit als Professor an der Musikhochschule Hannover wurde Christian Altenburger 2001 als Professor an die Musikuniversität Wien berufen.
Aktuelle Kurse an der LAO mit o.Univ.Prof.Mag.art. Christian Altenburger
Instrumentalkurse
Solorepertoire - Kammermusik - Konzerte