Antonii
Baryshevskyi
nach Studium in Kiew legte er sein Konzertexamen in Paris ab. Heute ist er Preisträger zahlreicher bedeutender Wettbewerbe, u.a. erster Preis des 14. Internationalen Arthur Rubinstein Klavierwettbewerbs 2014 (Tel Aviv), zweiter Preis des Internationalen Busoni Klavierwettbewerbs 2011 (Bozen). 2010 wurde er mit dem Bruno-Frey-Musikpreis der Landesakademie ausgezeichnet, seit 2012 ist er Konzertsolist des National Philharmonic Orchestra der Ukraine.Meisterkurse besuchte er u.a. bei Alfred Bendel, Lily Dorfman und Daniel Pollack. Rege Konzerttätigkeit auf bedeutenden Bühnen Europas, Südkoreas, Japans und der USA sowie zahlreiche CD-Einspielungen und Rundfunkaufnahmen.