Fortbildung Erzieher/innen

Fortbildung Erzieher*innen

Faszination Instrumentenbau

Klangerzeuger und Naturinstrumente
Instrumente selbst zu bauen macht viel Spaß, fördert die Kreativität und bietet einen ganz besonderen Zugang zu Rhythmus, Musik und Klang.
Dieses Seminar bietet die Gelegenheit, schöne und gut klingende Musikinstrumente aus Naturmaterialien, Wertstoffen und Holz unter professioneller Anleitung zu bauen und individuell zu gestalten. Aus folgenden Rhythmus-, Melodie- und Klanginstrumenten kann eine Auswahl gebaut werden:
unterschiedlichen Röhrentrommeln mit Naturfellen, Holztopftrommeln, Donnertrommeln, Holzblocktrommeln, Brummtopf, Gefäßrasseln, Schellenstab, Reco Reco, pentatonisch gestimmte Klangspiele mit Aluminiumröhren, Einzelklangstäbe sowie verschiedenen Effekt- und Tierlautinstrumenten (Zwitschervogel, Schrei der Wildnis, Gackerhuhn, Waldteufel, Schwirrbogen, Kazoo...).
Die Instrumente sind leicht zu spielen und besitzen ein erstaunlich breites Klangspektrum. Nach der Bauphase erfolgt eine Einführung in die Spieltechnik und ein kleines Repertoire an Liedern, Klangcollagen und Musikspielen wird vorgestellt. Der Kurs vermittelt außerdem viel Wissenswertes über Werkzeuge, Materialien und physikalische Gesetzmäßigkeiten der Klangentstehung.
Es sind keinerlei handwerkliche Vorkenntnisse erforderlich, sämtliches Material und Werkzeug wird gestellt. Bitte auf geeignete Kleidung achten.
Die Materialkosten ergeben sich je nach gebauten Instrumenten (1,00 € bis 16,00 € pro Instrument).
Mit Unterstützung von:

Dozenten