Prof.
Linus
Roth
studierte in Freiburg, Lübeck, Zürich und München , besuchte Meisterkurse bei Salvatore Accardo, Josef Rissin, war Stipendiat der Anne-Sophie Mutter Stiftung, erhielt den Echo-Klassik-Preis als "Bester Nachwuchskünstler 2006" und gehört seit seinem CD-Debüt zu den interessantesten Geigern seiner Generation. Er konzertierte mit den Radiosinfonieorchestern SWR und Berlin, dem Berner Sinfonieorchester, dem Royal Liverpool Philharmonic Orchestra und vielen anderen Orchestern unter Gerd Albrecht, Herbert Blomstedt, Dennis Russell Davies und vielen anderen berühmten Dirigenten. Als leidenschaftlicher Kammermusiker arbeitete er mit Kim Kashkashian, Albrecht Mayer, Nils Mönkemeyer und weiteren jungen Künstlern zusammen. Seit Oktober 2012 ist er Professor für Violine am Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg. 2017 erhielt er zum zweiten Mal den Echo-Klassik als Gewinner in der Kategorie "Konzerteinspielung des 19. Jahrhunderts".
Aktuelle Kurse an der LAO mit Prof. Linus Roth
Instrumentalkurse
Solorepertoire - Kammermusik - Konzerte