Über uns  / Arbeitsräume / Aufenthaltsräume / Freizeit / Tagungsbüro / Internet  / Druckversion  
 
Arbeits- und Aufenthaltsräume / Freizeit / Tagungsbüro / Internet
 
Arbeitsräume
 
A. Bräuhaus                                                                                
Nr. B008Spiegelsaal130 m²Schimmel-Klavier
Nr. B009Akademiekeller202 m²Pfeiffer-Klavier
Nr. B013Vestibül120 m²
Nr. B105Bräuhaussaal491 m²Steinway-Flügel "D-274", Schimmel-Flügel "205-T"
 
B. Konvent
Nr. 044Übungsraum27 m²2 Boston-Klaviere
Nr. 045Übungsraum28 m²Boston-Klavier
Nr. 046Übungsraum24 m²2 Pfeiffer-Klaviere
Nr. 047Übungsraum30 m² Boston-Klavier
Nr. 048Übungsraum30 m²2 Pfeiffer-Klaviere
Nr. 049Übungsraum34 m²Schimmel-Klavier 
Nr. 111Chorsaal157 m²Steinway-Flügel "B-211"
Nr. 123Abtszimmer35 m²Sauter-Klavier
Nr. 130Armarium124 m²Boston-Flügel
Nr. 131Kapitelsaal106 m²Schimmel-Klavier
Nr. 206Kammerorchestersaal336 m²Boston-Flügel, Cembalo, Continuoorgel
Nr. 210 Jagdzimmer54 m²Steinway-Flügel "B-211"
Nr. 229Bibliothekssaal430 m²Steinway-Flügel "D-274", Steinway-Klavier "V-125"
Nr. 242Dozentenzimmer26 m²Kawai-Klavier
Nr. 243Dozentenzimmer30 m²Kawai-Klavier
Nr. 306aBüro / Übungsraum32 m²Pfeiffer-Klavier
Nr. 306bBüro / Übungsraum30 m²Bechstein-Flügel
Nr. 306a/bGang zu den BürosHarmonium
Nr. 312Instrumentalraum72 m²Pfeiffer-Klavier
Nr. 329Instrumentalraum69 m²Kawai-Flügel
 
C. Pächterwohngebäude
Nr. P109Seminarraum51 m²Pfeiffer-Klavier
Nr. P026Schulungsraum Multimedia36 m² 
Nr. P031Schulungsraum Multimedia22 m²
Nr. P001Seminarraum bei der Cafeteria35 m²Schimmel-Klavier


 
Aufenthaltsräume / Freizeit
 
• Akademiekeller mit Kaltgetränkeautomaten
 
• Cafeteria mit Kaffee-Spezialitäten
 
• Tischtennisraum 
 
• WLAN- und Leseecke mit Zeitungen und Zeitschriften
 
• Fernsehraum mit gemütlichem Sofabereich und Spiele-Ecke
 
• Aufenthaltsraum mit Billardtisch und Tischkicker, Kaltgetränkeautomat und Süßigkeitenautomat
 
Die Landesakademie für die musizierende Jugend in Baden-Württemberg liegt in der an Kirchen, Klöstern und Schlössern reichen Landlandschaft Oberschwabens mit ihren vielen Erlebnis- und Erholungsmöglichkeiten. Gleich hinter dem ehemaligen Klostertor beginnt der einstige Brevierweg der Mönche am Krumbach, einem der schönsten Wanderwege Oberschwabens. Die Stadt Ochsenhausen verfügt über ein idyllisch gelegenes Naturfreibad in nächster Nähe zur Landesakademie, über ein Hallenbad sowie über ein gut ausgebautes Sportzentrum. Für Ballspiele und andere Sportaktivitäten steht dem/der Kursteilnehmer/-in (nach vorheriger Anmeldung) eine Turnhalle mit Hartplatz zur Verfügung. Als romantische Attraktion dampft von Mai bis Oktober das Öchsle, die Schmalspur-Museumsbahn, von Ochsenhausen nach Warthausen. Bedeutende Zeugnisse der musikalischen Geschichte Ochsenhausens stellen z.B. die beiden herrlichen Orgeln der Kloster- und Stadtpfarrkirche dar. Beide Orgelbauer (Gabler und Höß) stammen aus Ochsenhausen. Zahlreiche Notenhandschriften belegen das rege musikalische Leben in der ehemaligen Benediktiner-Reichsabtei Ochsenhausen. Darüber hinaus bildet der Klosterberg mit seinen zahlreichen Gebäuden nach wie vor ein Zentrum des kulturellen Lebens der Stadt. Neben dem Klostermuseum (direkt gegenüber dem Eingang zur Landesakademie), welches über die Geschichte des ehemaligen Klosters informiert, bietet die städtische Galerie im Fruchtkasten für den Kunstinteressierten wechselnde Ausstellungen.
Mehr Informationen erhalten Sie unter www.ochsenhausen.de

   
Tagungsbüro / Internet
 
Für Ihre Kursarbeit steht Ihnen nach Bedarf ein separates Tagungsbüro zur Verfügung. Dieses verfügt neben Kopier- und Faxmöglichkeit auch über zwei PCs mit Internet-Anschluss. Darüber hinaus besteht für Donzentinnen und Dozenten die Möglichkeit, mit Ihrem Notebook oder weiteren Mobilgeräten mittels WLAN ins Internet zu gehen (Anmeldung über die Rezeption).